Balios Hunter Cup-Finale in Kleinsolt


Arne van Heel Balios Hunter Cup 2021 Schleswig-Holstein Springreiten Springpferd

Auf drei Etappen in Schülp, Hassmoor und Looper Holz fand in diesem Jahr der Balios Hunter Cup statt. Den Organisatoren – das Futtermittelunternehmen Balios aus Brügge – war es wichtig, nach dem Corona-bedingten Aus der Serie in 2020, den Turniersport im Land wieder zu beleben, um vor allem älteren Wieder- und Turniereinsteigern den Zugang zum Sport zu erleichtern. So waren die 85er und 95er Klasse für Reiter des Jahrgangs 2000 und älter der Leistungsklassen 5 und 6 (ohne Start in Klasse L) ausgeschrieben. Auf allen drei Stationen konnten die Athleten Punkte sammeln und diejenigen, die im Ranking ganz oben standen, kommen nun in den Genuss eines Lehrgangs bei Balios-Markenbotschafter Arne van Heel am 20. November auf unserer Anlage. Die Resonanz der Reiter war enorm: Über 20 Teilnehmer haben sich bereits angemeldet. Zuschauer sind herzlich willkommen. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr.


Vor Ort sein wird ebenfalls Balios-Handelsvertreter Stefan Marpert mit seinem großen Infomobil. Er bietet Einzelfuttermittelberatung für jedes Pferd an. Mit im Gepäck hat er außerdem seine Pferdewaage, sodass jeder vierbeinige Teilnehmer auf sein Gewicht überprüft werden kann. Und in der Solekammer darf im Anschluss an die Trainingseinheit kostenlos einmal ordentlich durchgeschnauft werden. Die besten drei Reiter des 85er und 95er Balios Hunter Cups erhalten zudem einen Sonderehrenpreis und jeder Teilnehmer geht mit einem Balios-Goodybag nach Hause.


Nicht nur die aktiven Teilnehmer erwartet ein lehrreicher Balios-Finaltag am 20. November in Kleinsolt, auch die Zuschauer und Gäste sollten sich dieses Event nicht entgehen lassen.